Logo

Kindertagesstätten



Erzieher/in (m/w/d) - Praxisintegrierte Ausbildung (PiA)

  • Voraussetzungen:

  • Fachoberschulreife und einschlägige Berufsausbildung (Kinderpfleger/in; Sozialassistent/in; Kinderkrankenschwester/-pfleger; Heilerziehungshelfer/in)
oder
  • Fachhochschulreife im Sozial- und Gesundheitswesen
oder
  • Hochschulzugangsberechtigung mit nachgewiesener fachspezifischer beruflicher Tätigkeit (z. B. Praktikum von mindestens sechs Wochen im Umfang der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (Vollzeitbeschäftigung) in einer für den Bildungsgang geeigneten Einrichtung)
und
  • schriftliche Zusage der Fachschule (Berufskolleg) über einen Ausbildungsplatz
 
  • Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsbeginn
01.08. des Jahres
 
  • Ausbildungsinhalt:

In der praxisintegrierten Ausbildung werden die theoretischen und praktischen Ausbildungszeiten miteinander verzahnt und auf die drei Jahre Ausbildungszeit verteilt.
Die Theorieausbildung absolvieren Sie an einer von Ihnen ausgewählten Fachschule für Sozialpädagogik, nach welcher sich auch Ihre Ausbildungszeiten (für Fachtheorie und Fachpraxis) richten werden.
Berufsbezogene Lernbereiche können z.B. sein:
  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogische arbeiten
  • Lebenswelten und Diversitäten wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
  • Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren
  • In Ihrer Praxisausbildung werden Sie in den städtischen Kindergärten Bad Oeynhausen Süd (Lufikus), Dehme und Wulferdingsen eingesetzt und mit den dort anfallenden Aufgaben vertraut gemacht. Da jeder Kindergarten auf andere Schwerpunkte ausgelegt ist, soll es Ihnen ermöglicht werden diese im Rahmen Ihrer Ausbildungszeit kennenzulernen.
  • Wir bieten: 

Gute Verdienstmöglichkeiten nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes - Besonderer Teil-Pflege (TVAöD-Pflege):

1. Ausbildungsjahr: 1.190,69 € brutto monatlich 
2. Ausbildungsjahr: 1.252,07 € brutto monatlich 
3. Ausbildungsjahr: 1.353,38 € brutto monatlich 
(gültig ab 01.04.2022)

Bei freien Stellen und guter Leistung bestehen gute Aussichten auf Übernahme in ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis. 

Erzieherinnen / Erzieher im Anerkennungsjahr (m/w/d)

Voraussetzungen:
  • Erfolgreich abgeschlossene schulische Ausbildung zum/r Erzieher*in mit
  • Berechtigung, das Berufspraktikum aufzunehmen

Dauer:
1 Jahr 

Beginn:
01.08., 01.09. oder 01.10. des Jahres

Bewerber*innen sollten mitbringen:
  • Freude am Umgang mit Kindern
  • Teamfähigkeit, Solidarität, Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Engagiertes und eigenverantwortliches Arbeiten / Lernen
  • Interesse und Aufgeschlossenheit für Weiterentwicklungen im pädagogischen Bereich
  • Initiative bei der Umsetzung des pädagogischen Konzeptes
  • Sensibilität im Umgang mit Kindern und Eltern

Wir bieten: 
  • einen Praktikumsvertrag nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Praktikant*innen im öffentlichen Dienst (TVPöD)
  • eine Vergütung von 1.652,02 € brutto 
  • gute Aussichten auf Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis bei Bewährung im Rahmen des Praktikums  und nach Erlangung der staatlichen Anerkennung als Erzieher*in